BMW 327 Coupè

NEU!

Der BMW 327 wurde 1937 - 1941 in der Produktionsstätte von BMW in Eisenach gebaut – zunächst als Cabriolet und ab 1938 auch als Coupè. Insgesamt wurden 1.606 BMW 327 Cabriolets, aber nur 265 Coupès gebaut.

Das Fahrzeug war offenbar eines der letzten, die 1941 produziert wurden. Es stand nach dem Ende des 2. Weltkriegs fertig montiert im BMW-Werk in Eisenach, war jedoch nicht mehr ausgeliefert worden. 1946 wurde es in die entsprechende Inventurliste des BMW-Werks aufgenommen. Als Produktionsdatum galt der Zeitpunkt des Wiederauffindens (1945). Der BMW wurde 1950 der russischen Administration übergeben. Dokumente zur ungewöhnlichen Historie dieses Fahrzeugs sind in den entsprechenden Archiven noch vorhanden.

2017/18 wurde das Fahrzeug komplett neu aufgebaut. Alle technischen Komponenten (Fahrwerk, Antrieb, Kraftstoffzufuhr, elektrische Anlage) wurden überholt bzw. erneuert. Das Interieur wurde ebenfalls - passend zur Lackierung - komplett erneuert.

Der BMW ist fahrbereit und ab Mai 2018 verfügbar. Ein Gutachten für die Zulassung mit H-Kennzeichen liegt vor.

Preis: 150.000 Euro (Das Fahrzeug unterliegt der Differenzbesteuerung)

Baujahr 1945
Leistung 55 PS
Hubraum 2.000 ccm
Farbe weinrot / schwarz
Innenausstattung Leder, weinrot
Unseren Katalog anfordern

‹ zurück zur Übersicht der Automobile